Deutscher Umwelt Kongress

Forum Abfallrecht & Kreislaufwirtschaft

Dr. Olaf Kropp ist Referent auf dem Deutschen Umwelt-Kongress 2017.

Ihr Forumsleiter

Dr. Olaf Kropp

Dr. Olaf Kropp ist seit 1996 als Justitiar bei der Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbH (SAM) in Mainz tätig und seit 2004 Prokurist der SAM. Seit 2002 leitet er außerdem die Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft der Sonderabfall-Entsorgungs-Gesellschaften der Länder (AGS).

Das ist ein Header für Forum Abfallrecht & Kreislaufwirtschaft.

1. Tag im Forum Abfallrecht & Kreislaufwirtschaft

Programm herunterladen

13:15

Begrüßung durch den Forumsleiter

Dr. Olaf Kropp, Justitiar, Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbH

13:20

Neuerungen im Abfall- und Umweltrecht – Rückblick und Ausblick

Dr. Ralf Kaminski, Rechtsanwalt, avocado rechtsanwälte

  • Regulierung oder Deregulierung
  • Haftungsfragen im Umgang mit Abfällen
  • Das Abfallrecht ergänzende Regelwerke mit abfallwirtschaftlichen Auswirkungen
  • Bevorstehende Entwicklungen
14:00

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

14:30

Aktuelle Rechtsetzungsprojekte des Kreislaufwirtschaftsrechts auf EU- und Bundesebene

Dr. Frank Petersen, Referatsleiter, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

15:15

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

15:45

Die Entsorgung von Abfällen nach der neuen Gewerbeabfallverordnung

Horst Herzog, Leiter Abfall- und Altlastenmanagement, Infraserv GmbH & Co. Höchst KG

  • Abfallmanagement an einem Großstandort der chemischen Industrie
  • Vorteile der Nutzung eines eANV-Systems für alle Abfälle – gefährliche und ungefährliche
  • Vorgehen bei Rückbaumaßnahmen im Einklang mit der GewAbfV
  • Auswirkung der GewAbfV auf das Entsorgungs-Center eines Großstandorts der chemischen Industrie
16:30

Kaffeepause

16:45

Die haushaltnahe Wertstoffsammlung nach dem geplanten Verpackungsgesetz

Dr. Matthias Klein, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

  • Neue ökologische Anforderungen
  • Neue Herstellerpflichten
  • Neue Abstimmungsregeln
  • Übergangsregelungen
17:30

Geführte Tour durch die Fachausstellung

18:00

Get-together mit Snacks und Getränken

2. Tag im Forum Abfallrecht & Kreislaufwirtschaft

Programm herunterladen

9:00

Die Entsorgung von Abfällen, die der POP-Verordnung unterliegen

Ariane Blaschey, Prokuristin, SBB Sonderabfallgesellschaft Brandenburg/Berlin mbH

  • Kurzer Abriss: rechtliche Grundlagen
  • Wesentliche Aspekte aus abfallwirtschaftlicher Sicht
    • Vorstellung der POPs
    • Frühere Einsatzgebiete − heutige Abfälle
    • Praktische Konsequenzen
  • Ausblick: POP-Kandidaten
9:45

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

10:15

Die abfallrechtliche Verantwortung des Erzeugers und Besitzers von Abfällen

Dr. Olaf Kropp, Justitiar, Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbH

  • Wer ist der Erzeuger und Besitzer?
  • Welche abfallrechtlichen Pflichten hat er?
  • Kann die Pflichterfüllung auf andere übertragen werden?
11:00

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

11:30

Nachhaltiges Wassermanagement in Produktionsprozessen

Dr. Gerd Sagawe, Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung, EnviroChemie GmbH

  • Ressourceneffiziente Industrieabwasserbehandlung
  • Energie und Wertstoffe aus Industrieabwasser und Wasserkreisläufe
  • Ressourceneffizienz durch modulare Anlagentechnik
  • Prozesseffizienz durch Betriebsführung
12:00

Mittagspause

13:00

Fragen zum abfallrechtlichen Vollzug

Referent angefragt

13:45

Kaffeepause

14:00

Aus dem Leben eines Abfallbeauftragten

Dr. Joachim Brand, Betriebsbeauftragter für Abfall, Gefahrgutbeauftragter, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

14:45

Zusammenfassung des Forums und Ende des Kongresses

Das ist ein Header für Forum Abfallrecht & Kreislaufwirtschaft.

AKTUELLE ENTWICKLUNGEN – NEUE REGELUNGEN – UMSETZUNG

Das europäische und deutsche Abfallrecht unterliegt einem stetigen Wandel. Dabei hat sich die Abfallpolitik zum klaren Ziel gesetzt, Abfälle zu vermeiden und zu verwerten. Eine feste, fünfstufige Rangfolge unter den Abfallbewirtschaftungsmaßnahmen macht klare Vorgaben. Nur wer die Regelungen kennt und sich ständig auf dem Laufenden hält, kann die Anforderungen auch gesetzeskonform und praxisgerecht umsetzen.

Wo geht die Entwicklung hin, gibt es neue ökologische Anforderungen, neue Herstellerpflichten? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Forums Abfallrecht & Kreislaufwirtschaft.

DIE TOP-THEMEN DES FORUMS Abfallrecht & Kreislaufwirtschaft

Neuerungen im Abfall- und Umweltrecht – Rückblick und Ausblick
Die haushaltsnahe Wertstoffsammlung nach dem geplanten Verpackungsgesetz
Die Entsorgung von Gewerbeabfällen nach der neuen Gewerbeabfallverordnung
Die abfallrechtliche Verantwortung des Erzeugers und Besitzers von Abfällen
Aus dem Leben eines Abfallbeauftragten

Das Programm als PDF



Name* E-Mail* Telefon*

* Ja, ich möchte über Weiterbildungsangebote der WEKA Akademie informiert werden.

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder!

Please leave this field empty.

Überzeugt? Dann seien Sie in diesem Jahr auch mit dabei!

Hier geht es zur Anmeldung!