Deutscher Umwelt Kongress

Forum Compliance, CSR & Nachhaltigkeit

Dr. Gregor Weber ist Referent auf dem Deutschen Umwelt-Kongress 2017.

Ihr Forumsleiter

Dr. Gregor Weber

Dr. Gregor Weber ist geschäftsführender Inhaber des ecoistics.institute und Gründer der Nachhaltigkeitsinitiative ACT-ORANGE (UNESCO-Weltdekade-Projekt 2014). Er blickt seit seinem Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur auf 25 Jahre Erfahrung im internationalen Geschäft zurück, hat einen Abschluss als M.Sc. Erneuerbare Energien und ist als Energieeffizienz-Experte des Bundes. Das Projekt „ecoistics-EffNaNet – Effizienz- und NachhaltigkeitsNetzwerke“ wurde durch den Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung als Projekt Nachhaltigkeit 2017 ausgezeichnet.

Das ist ein Header für Forum Compliance, CSR & Nachhaltigkeit.

1. Tag im Forum Compliance, CSR & Nachhaltigkeit

Programm herunterladen

13:15

Begrüßung durch den Forumsleiter

Dr. Gregor Weber, Geschäftsführender Inhaber, ecoistics.institute | Initiative ACT-ORANGE

13:20

Eine Einführung in das Thema Compliance

Georg Häckl, USC-Umwelt-Sicherheit-Consulting

14:00

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

14:30

Die Bedeutung der Compliance im Unternehmen am Beispiel von REMONDIS

Dr. Ernst-Joachim Grosche, Chief Compliance Officer, REMONDIS Assets & Services GmbH & Co. KG

  • Was ist Compliance und was macht der Bereich?
  • Wer steht dahinter?
  • Warum wurde der Bereich eingeführt?
  • Was bedeutet Compliance für den Einzelnen im Tagesgeschäft?
15:15

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

15:45

Praktische Umsetzung der stoffrechtlichen Anforderungen in der Elektronikindustrie

Carsten Ebeling, Product und Environmental Compliance Manager, Sony Europe Limited, Zweigniederlassung Deutschland

  • Gesetzliche Stoffanforderungen für Elektronikprodukte
  • Informationspflichten für Hersteller
  • Lieferantenmanagement zur Sicherstellung der Anforderungen
  • Aktuelle Entwicklungen im Stoffrecht
16:30

Kaffeepause

16:45

Nachhaltigkeits- und CSR-Management – mehr Ökonomie durch Ökologie?

Dr. Gregor Weber, Geschäftsführender Inhaber, ecoistics.institute | Initiative ACT-ORANGE

  • Nachhaltigkeitsberichtspflicht – wer ist betroffen, was ist zu tun?
  • Auf dem Weg zum integrierten Managementsystem
  • Tools, Systeme und Best Practice für die Umsetzung
17:30

Geführte Tour durch die Fachausstellung

18:00

Get-together mit Snacks und Getränken

2. Tag im Forum Compliance, CSR & Nachhaltigkeit

Programm herunterladen

9:00

Der Beitrag von Unternehmen für Umwelt und Gesellschaft und die Rolle eines nachhaltigen Lieferantenmanagements

Jochen Schweitzer, Corporate Strategy – Sustainability, Manager Sustainability, Siemens AG

  • Externe Anforderungen und nationale Agenden
  • Unternehmensbeitrag und Ableitung von Strategien
  • Wirkung eines nachhaltigen Lieferkettenmanagements
9:45

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

10:15

Entwicklung einer nachhaltigen Strategie zur Stärkung der Zukunftsfähigkeit in Unternehmen

Johanna Jung, Gründerin und Inhaberin, JJ Sustainability Consultancy

  • Risiken und Chancen für mittelständische Unternehmen
  • Nachhaltigkeit im globalen Rahmen
  • Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie
11:00

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

11:30

Kurzvortrag

Referent angefragt

12:00

Mittagspause

13:00

Nachhaltigkeitsstrategie erfolgreich umgesetzt bei BeoPlast

Theo Besgen, Geschäftsführer, BeoPlast Besgen GmbH

  • Chancen in der Außendarstellung eines Unternehmens
  • Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK): Bedeutung und Nutzen
  • Praxisbeispiele
13:45

Kaffeepause

14:00

Gelebte Nachhaltigkeit schafft Vertrauen

Dr. Detlef Matz, Leiter Nachhaltigkeitsmanagement, Werner & Mertz GmbH

  • Nachhaltigkeit bei allen unternehmerischen Entscheidungen
  • Erfolge durch langjährige EMAS-Validierung
  • Initiativen für Lösungen über die Branche hinaus – Recyclat-Initiative nach Cradle-to-Cradle-Prinzip
14:45

Zusammenfassung des Forums und Ende des Kongresses

Das ist ein Header für Forum Compliance, CSR & Nachhaltigkeit.

VON DER PFLICHT ZUR KÜR

Die Anforderungen an Unternehmen aller Größen an regelkonformes Handeln, an ein gesellschaftlich verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement sowie an eine transparente Berichterstattung über ökologische und soziale Aspekte steigen. Compliance, CSR und Nachhaltigkeit stehen aktuell bei vielen Firmen weit oben auf der Agenda. Gemeinsam mit Ihnen und erfahrenen Praktikern möchten wir Chancen, Herausforderungen sowie eine angemessene Herangehensweise diskutieren.

Wie gelingt Ihnen eine Umsetzung erfolgreich und wie gehen Sie mit neuen Anforderungen um? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Forums Compliance, CSR & Nachhaltigkeit.

DIE TOP-THEMEN DES FORUMS Compliance, CSR & Nachhaltigkeit

Bedeutung der Compliance im Unternehmen
Product-Compliance – Sicherstellung der stoffrechtlichen Anforderungen
Nachhaltigkeitsberichtspflicht, Tools und Systeme
Aufbau einer CSR-Strategie: Nachhaltigkeit als Chance
Nachhaltigkeitsstrategie erfolgreich umgesetzt – Best Practices

Das Programm als PDF



Name* E-Mail* Telefon*

* Ja, ich möchte über Weiterbildungsangebote der WEKA Akademie informiert werden.

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder!

Please leave this field empty.

Überzeugt? Dann seien Sie in diesem Jahr auch mit dabei!

Hier geht es zur Anmeldung!