Dr. Matthias Klein ist Referent auf dem Deutschen Umwelt-Kongress 2017.

Dr. Matthias Klein

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Matthias Klein studierte von 1998 bis 2004 Rechtswissenschaften in Münster. Anschließend war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Umwelt- und Planungsrecht der Universität Münster tätig und promovierte dort zu einem verfassungsrechtlichen Thema. Nach Fertigstellung seiner Dissertation arbeitete er zunächst fünf Jahre als Rechtsanwalt bei einer internationalen Sozietät im Bereich des Wirtschaftsverwaltungsrechts. Ende 2013 wechselte er in die Bundesverwaltung und ist seitdem im Referat WR II 6 des Bundesumweltministeriums für rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Verpackungsentsorgung zuständig.