Georg Häckl ist Referent auf dem Deutschen Umwelt-Kongress 2017.

Georg Häckl

USC-Umwelt-Sicherheit-Consulting

Georg Häckl studierte technische Physik/Umwelttechnik an der FH München und war von 1978 bis 1993 als Umweltingenieur im Öffentlichen Dienst im Bereich Genehmigung und Überwachung tätig. Von 1993 bis zu seinem Ruhestand 2015 arbeitete Häckl bei OMV Deutschland GmbH in der Raffinerie Burghausen, zuletzt als Leiter Gesundheit, Sicherheit, Umwelt. Er hatte dort unter anderem Funktionen als leitender Sicherheitsingenieur, Störfall-, Immissions- und Abfallbeauftragter inne.