Klaus Schubert ist Referent auf dem Deutschen Umwelt-Kongress 2017.

Klaus Schubert

Fachberatung für Arbeitssicherheit

Klaus Schubert schloss eine Ausbildung zum Starkstrom-Elektriker bei der Siemens-Schuckert-Werke AG (Berufspraxis in Hannover/Amberg) und studierte Sozialarbeit (FH) und Psychologie (Universität) in Frankfurt am Main. Seine Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit absolvierte er bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz in Dortmund 1983. Er ist als Referent in Sicherheitsausbildungsinstitutionen tätig. Sein Schwerpunkt: Entwicklung und Einführung von Sicherheits-Audits in Unternehmen; diverse Veröffentlichungen zu Themen des Arbeitsschutzes. Den Sitz seiner Fachberatung für Arbeitssicherheit www.null-unfall.de hat er in Münzenberg.