Dipl.-Ing. Anja Behnke

Referentin | Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Nach einem erfolgreich absolvierten Studium des Technischen Umweltschutzes an der TU Berlin, war Frau Dipl.-Ing. Anja Behnke als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Berlin und als wissenschaftliche Angestellte im Umweltbundesamt tätig. Im Anschluss arbeitete Sie im Bereich der anlagenbezogenen Luftreinhaltung mit den Haupttätigkeitsfeldern Kleine und mittlere Feuerungsanlagen, unter anderem der Novellierung der 1.BImSchV. Zudem begleitete Sie die Erarbeitung von Durchführungsmaßnahmen unter der Ökodesign-Richtlinie für Kleinfeuerungsanlagen (Heizkessel für fossile Brennstoffe, Warmwasserbereiter, Kleinfeuerungsanlagen für feste Brennstoffe) und unterstützte den BVT-Prozess für Anlagen zur Oberflächenbehandlung mit Lösemitteln. Seit 2015 arbeitet Frau Behnke als Referentin im Referat Anlagen- und gebietsbezogene Luftreinhaltung im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) mit dem Tätigkeitsschwerpunkt: Anpassung der TA Luft.