Dr.-Ing. Dirk-Hans Frobese

Wissenschaftlicher Mitarbeiter | Physikalisch-Technische Bundesanstalt

Im Anschluss an ein Studium des Maschinenbaus an der TU Braunschweig, war Dr.-Ing. Frobese als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Verfahrens- und Kerntechnik der TU Braunschweig tätig. Dr. Frobese verfasste seine Dissertation zu dem Thema „Feststoffverteilung in und Wärmeübergang an gerührten Suspensionen. Seit 1988 ist Dr. Frobese als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt im Bereich „Explosionsschutz“ mit bestandener Promotionsprüfung in 1988. Seit Oktober ist der Referent als Bundesbeamter beruflich aktiv. Seine Aufgabenschwerpunkte sind: Zulassung explosionsgeschützter Geräte, Erstellung nationaler Regelwerke zum Explosionsschutz, Begutachtung