Workshop 1:
Lernen aus Unfällen in AwSV Anlagen – ein AwSV Gutachter berichtet

mit Dipl. Chem. Ing. Ulrich Borchardt | Gutachter­büro U. Borchardt

Die Schwerpunkte des Workshops

  • Vorstellung von Problembereichen in AwSV Anlagen
  • Betrachtung der Folgen für die Umwelt

Im Workshop werden die ersten Ereignisse von Unfällen in Anlagen mit der Lagerung/Verwendung/Abfüllung unterschiedlicher Stoffe dargestellt. Anhand der Situationsbeschreibung sollen die Fehlermerkmale der Anlage vom Plenum erarbeitet und diskutiert werden.

Ihr Workshopleiter: Ulrich Borchardt

Inhaber | Gutachterbüro U. Borchardt

Ulrich Borchardt absolvierte sein Studium im Fachbereich der Chemietechnik. In 1979 war er als Sachverständiger im Umweltbereich des ehemaligen Gerling Konzerns und ab 1986 als öbuv Sachverständiger zur Beurteilung von Unfällen mit WHG Stoffen tätig. Daraufhin engagierte er sich in folgenden beruflichen Stationen: seit 2000 zugelassener AwSV -SV, 2006 öbuv SV zur Gefährdungsabschätzung für den Wirkungspfad Boden-Gewässer sowie Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen, 1998 Fachbegutachter der DAKKS zur Akkreditierung von Laboratorien und Ingenieurbüros. Herr Borchardt ist Herausgeber zahlreicher Publikationen, hält Patente und leitet Seminare. Seit 1991/2011 ist er Inhaber von zwei Büros in Hennef nahe Bonn und in Königs Wusterhausen nahe Berlin, mit mehreren Mitarbeitern.

Gefällt Ihnen das Thema des Workshops?

Jetzt noch schnell anmelden

Sie wollen die anderen Workshops noch sehen?

Zurück zur Workshop-Übersicht